Startseite Berichte
Fotoshooting im Dorf Hausmening zur Mostblütenzeit
Donnerstag, den 21. Juni 2012 um 11:52 Uhr

Verspätet aber doch dürfen wir Ihnen einige unserer Fotos vom diesjährigen Fotoshooting präsentieren. Die wunderbaren Fotos wurden von unserem örtlichen Bäckermeister und Hobbyfotografen Klaus Kirchdorfer gemacht, an dem wir an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön aussprechen möchten. Die schöne Kulisse befindet sich im Dorf Hausmening zur Zeit der Mostblüte.  

 

 zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juni 2012 um 12:02 Uhr
 
Schlosskonzert 2012
Sonntag, den 27. Mai 2012 um 20:52 Uhr

Ein Abend an dem einfach Alles zusammen gepasst hat! ...wenn man eine Kurzbeschreibung für das diesjährige Schlosskonzert sucht, wäre dies wohl die treffendste Beschreibung. Den Auftakt zum Konzert gab das Jugendorchester unter der Leitung von Jürgen Schirmer. Die jungen Musiker blieben trotz der rund 400 Besucher total cool und präsentierten zwei hervorragend einstudierte moderne Musikstücke. Mit dem P.O.S. Marsch eröffnete dann die Ortsmusik den Hauptteil des Konzertes. Das durchwegs sehr moderne und abwechslungsreiche Programm bot zahlreiche Highlights, die in gewohnter Manier von unserem Obmann Willi Kaltenecker vorgestellt und von Roman Pertl und seinem Vertreter Kurt Wilfort dirigiert wurden. Innerhalb der Musikstücke gab es auch einige Solo’s. Die heurigen Solisten waren Theresa Zehetgruber (Tenorhorn), Horst Pertl (Saxophon) und Jürgen Schirmer (Trompete). Zwei Solisten sind zudem noch besonders hervorzuheben. Im Musikstück und Solo für Zwei, „Elephant und Mücke“ präsentierten Sarah Mühlböck am Picolo und Roman Pertl auf der Tuba was in Ihnen steckt. Sarah, die erst vor kurzem das Jungmusikerabzeichen in Gold absolvierte, spielte dabei den leichten und lieblichen Gegenpart vom schwerfälligen Elephanten, hervorragend besetzt durch unseren Kapellmeister Roman Pertl.  Der tosende Applaus nach der Zugabe, dem Marsch „O du mein Österreich“, bestätigte wieder einmal mehr die vielen Vorbereitungs- und Probenstunden die aufgrund des tollen Konzerts natürlich schnell in Vergessenheit geraten sind. Samstag den 26. Mai werden Musiker und Zuhörer gleichsam noch länger in Erinnerung haben.


Danke an die vielen treuen Besucher, die uns das ganze Jahr immer so tatkräftig unterstützen und den Musikverein in seiner Arbeit durch einen vollen Schlosshof mehr als bestätigen

 

zu den Fotos

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. Mai 2012 um 19:13 Uhr
 
Mailüfterl
Sonntag, den 13. Mai 2012 um 17:32 Uhr

Mailüfterl,… hinter diesem Namen verbirgt sich der erste veranstaltete Weinfrühling des Musikverein Ulmerfeld-Hausmening, welcher am Samstag den 12. Mai stattfand. Unter der Arkade des Schlosshofes, geschützt vor Wind und Wetter, konnten viele verschiedene und frische Weine von Winzern aus Niederösterreich verkostet werden. Das Kaiserblech absolvierte einen musikalischen Marathon und unterhielt die Gäste über 5 Stunden lang. Die Besucher konnten somit einen stilvollen Abend mit einem Mix aus guter Blasmusik und hervorragenden Weinen genießen.

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. Mai 2012 um 11:42 Uhr
 
1. Mai
Samstag, den 12. Mai 2012 um 15:01 Uhr

Der 1. Mai wird in Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth mit dem traditionellen Maibaumaufstellen gefeiert. Um 08.30 Uhr Morgens startete der Weckruf beigleitet durch zahlreiche Politiker und Freunde der Blasmusik durch den Ort. Da es an diesem Tag sehr heiß war, kamen die Labstationen zuhause bei unserem Klarinettisten Christian Kandutsch und bei unserem Ehrenkapellmeister Josef Reif gerade recht, um sich etwas erfrischen zu können. Danach gab es einen Einzug am Festgelände in Neufurth. Das Maibaumaufstellen wurde mit einem Frühschoppen musikalisch umrahmt. Die zahlreichen Besucher feierten noch bis in den späten Nachmittag hinein.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Christian Kandutsch und Josef Reif sen. für die zwischenzeitliche Verpflegung bei Ihnen zuhause!

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 12. Mai 2012 um 15:22 Uhr
 
Musi-Skitag nach Flachau
Montag, den 05. März 2012 um 13:16 Uhr

Wie muss der perfekte Skitag aussehen? Nun ja, darüber kann man vermutlich einige Zeit diskutieren. Der Musi-Skitag am Samstag, den 03.03.2012 ins Snowspace Flachau ist dem perfekten Skitag jedenfalls schon sehr Nahe gekommen. Traumhaftes Wetter, ausreichend Schnee, ein super Skigebiet und ein Bus voller gut gelaunter MusikantInnen samt Angehöriger und Freunde waren die Gründe für diesen  tollen Skitag. Dank eines ausgetüftelten Gewinnspiels hatte der Tag aber auch einen glücklichen Gewinner. Horst Pertl, der an diesem Tag noch dazu seinen Geburtstag feierte, erriet die gesamt gefahrenen Höhenmeter an diesem Tag von 6 ausgewählten Musikanten und erhielt so das Geld für Bus und Skiticket wieder zurück. Der gewonnene Betrag wurde aber promt in eine Busrunde Getränke investiert. Bevor die Höhenmeter verraten werden muss aber fairer Weise gesagt werden, dass der Schnee ab Mittags wegen der hohen Temperaturen ziemlich schwer wurde und das Bier zudem noch außerordentlich gut schmeckte. Nichts desto trotz kamen die 6 Musikanten nicht über 29.500 Hm hinaus, was wahrscheinlich für Flachau keine neue Bestmarke darstellt. Bei der Rückkunft gab es dann noch Gulasch, zubereitet von unserem Obmann Willi Kaltenecker, einem seiner Stellvertreter Ronald Wagner und von Flötistin Claudia Tober. Der eine oder andere Musikant soll zum Gulasch auch noch ein Bier getrunken haben. 

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. März 2012 um 11:52 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 22

Wer ist online ?

Wir haben 84 Gäste online