Startseite Berichte
Schlosskonzert 2013
Dienstag, den 11. Juni 2013 um 07:54 Uhr

Bereits zum dritten Mal in Folge konnte, aufgrund des hervorragenden Wetters, das Konzert des Musikvereins im Schlosshof von Schloss Ulmerfeld stattfinden. Nicht nur das Wetter war hervorragend sondern auch die Anzahl der Besucher, bei denen Wir uns wie immer recht herzlich für Ihre Treue dem Musikverein gegenüber bedanken wollen. Das durchwegs sehr moderne Programm enthielt Highlights wie „James Bond – cinema spectaculars“, „Oregon“ oder „The wizard of OZ“, die von Roman Pertl und seinem Stellvertreter Kurt Willfort perfekt einstudiert wurden. Natürlich gab es an diesem lauen Sommerabend auch wieder Solodarbietungen, welche vom Publikum durch tosenden Applaus dementsprechend gewürdigt wurden. Das gesamte Hornregister (Alfred und Kathrin Kronberger, Spreitzer Lukas, Raab Engelbert und Sarah Schirmer) boten im modernen Stück „Hornfestival“ eine perfekte Vorstellung, während die beiden Pajones Brüder in „Blechgespräch“ kräftig auf die Tränendrüsen drückten. Unterwäsche von Groupies flog zwar nicht auf die Bühne, die Mamas aller Solisten waren aber trotzdem mächtig stolz.

 

Bedanken möchten wir uns noch bei den beiden Fotografen Stefanie Schlager und Klaus Kirchdorfer für die tollen Fotos, welche Sie in unsere Fotogalerie bewundern können.

 

zu den Fotos

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Dezember 2013 um 23:15 Uhr
 
Jubiläum Karl Heiligenbrunner Junior und Senior
Montag, den 22. April 2013 um 19:09 Uhr

Ein Jubiläum der besonderen Art gab es am Sonntag den 07. April zu feiern. Karl Heiligenbrunner Junior und Karl Heiligenbrunner Senior luden zu zwei runden Geburtstagen. Unser aktiver und ewig jung gebliebener Klarinettist und Saxophonist Karl feierte seinen 60’ten Geburtstag, sein Vater seinesgleichen Ehrenmitglied des Musikvereins sogar seinen 90’ten.

Der Musikverein wünscht den Beiden alles Gute und noch viel viel Gesundheit

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. April 2013 um 19:14 Uhr
 
Faschingsumzug 2013
Mittwoch, den 13. Februar 2013 um 21:02 Uhr

Frei nach dem Motto „Sex, Drugs and Blasmusik“, trat der Musikverein beim Faschingsumzug 2013 als Hippiekapelle auf. Da wir ja mittlerweile eine Kapelle mit einem jungen Altersdurchschnitt sind, haben viele Musikanten diese Zeit gar nicht selbst miterlebt. So war es auch nicht verwunderlich das sich einige wenige Musikanten glatt am Jahrzehnt vertan haben und eher in die Disco Ära gepasst hätten.  Diejenigen von uns, die  die Zeit der freien Liebe (meistens unter LSD oder Marihuana Einfluss) und der jugendlichen Revolution hautnah miterlebt haben kramten Ihre Klamotten von damals aus finsteren Ecken im Keller hervor, reaktivierten Ihre Wasserpfeifen und schritten mit langem Haar zum diesjährigen Faschingsumzug. Nur die langen Haare von damals mussten dieses mal durch Perücken ersetzt werden.  Die vielen Zuseher konnten zahlreiche tolle Faschingsgruppierungen bestaunen. Von Neandertalern über Verkehrszeichen bis hin zur Schaumrolle war wieder alles dabei.

Den Veranstaltern Kastner Andi, Kreuziger Sigi, Lutz Helmut und Schuller Bernhard ist wieder ein toller Umzug gelungen.

Wir gratulieren dazu recht herzlich.

zu den Fotos

Links:

www.faschingsumzug-hausmening.com

Mostropolis

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. Februar 2013 um 08:02 Uhr
 
Der Musikverein beim Trachten- und Schützenzug am Münchner Oktoberfest
Mittwoch, den 26. September 2012 um 13:28 Uhr

Nach sechs jähriger Pause war es heuer endlich wieder so weit, der Musikverein fuhr am 23.09.2012 zum Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfestes. Dieser Umzug ist einer der größten seiner Art weltweit und führt auf einer Länge von rund 7 Kilometer durch die Münchner Innenstadt, vorbei an hunderttausenden begeisterten Besuchern. Das Spektakel wurde natürlich auch live im Fernsehen übertragen. Diejenigen Musikanten die schon vergessen hatten wie extrem anstrengend 7 Kilometer marschieren und dauerndes musizieren sein können, wurden wieder daran erinnert. Ich behaupte sogar das viele von uns nur deshalb durchgehalten haben, da der Gedanke an eine wunderbar gekühlte Maß Bier ungeahnte Kräfte in jedem Musikanten weckt. Das Ziel des Umzuges war natürlich die Festwiese, wo uns nicht nur eine unglaubliche Menschenmasse begrüßte, sondern im Hacker - Pschorr Festzelt auch endlich die lang ersehnte Maß Bier getrunken werden konnte. Der „Himmel der Bayern“ wurde also auch zum Himmel des Musikvereins Ulmerfeld – Hausmening. Da sich der eine oder andere Musikant bei dieser ausgelassenen Stimmung auch zu einer zweiten Maß (die Anzahl der angegeben Maß Bier im Text muss nicht der Realität entsprechen) hinreißen ließ, war es bei der Heimfahrt im Bus, aufgrund vieler schlafender Personen, eher ruhig.

Wir bedanken uns bei den Musikanten aus den Nachbarkapellen, die uns so tatkräftig unterstützt und ausgeholfen haben.

Außerdem möchten wir uns bei unserem „Pressefotografen“  Klaus Kirchdorfer bedanken, der viele tolle Fotos geschossen hat.

zu den Fotos

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. September 2012 um 13:04 Uhr
 
Schlossfest 2012
Montag, den 13. August 2012 um 12:02 Uhr

Liebe Leute Groß und Klein, das Schlossfest heuer war echt fein…


Leider bin ich kein großer Dichter weshalb mir nur dieser, doch recht armselige, Reim eingefallen ist. Der Umstand, dass ich wahrscheinlich der Welt schlechteste Dichter bin, ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Musikverein am Samstag und Sonntag den 11. bzw. 12.08.2012 wieder ein tolles Fest veranstalten konnte. Auch die, für Mitte August etwas zu kühlen Temperaturen samstagabends, hinderten die Leute nicht daran uns im Schlosshof einen Besuch abzustatten. Die Besucher erlebten einen geselligen Abend, begleitet durch die Maxx Winter Band aus Oberösterreich, die tolle Unterhaltungsmusik zum Besten gab. Der Sonntag war wettertechnisch der eindeutig bessere Tag. Bei wolkenlosen Himmel und idealem Frühschoppenwetter füllte sich der Schlosshof bis auf den letzten Platz. Unsere liebe Nachbarkapelle aus Neuhofen an der Ybbs spielte einen gemütlichen Frühschoppen. Für unsere jungen Besucher gab es am Nachmittag eine lustige und zugleich lehrreiche Rätselrally rund um das Thema Blasmusik. Die zahlreichen Besucher blieben noch bis in die frühen Abendstunden sitzen und wurden dabei von unserem Kaiserblech durch den Nachmittag geführt.


…Schön war‘s heuer drum möcht ich‘s wagen, euch wieder einzuladen in rund 365 Tagen!


Der Musikverein möchte sich wie immer bei den zahlreichen treuen Besuchern bedanken.
Zudem ein herzliches Dankeschön an die Maxx Winter Band und unsere Freunde, der Blasmusikkapelle Neuhofen an der Ybbs, für die musikalische Umrahmung.


zu den Fotos


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. August 2012 um 22:42 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 22

Wer ist online ?

Wir haben 11 Gäste online