Startseite Berichte
Erntedankfest in Wien
Dienstag, den 08. September 2015 um 17:43 Uhr

Das Wochenende vom 5.-6. September 2015 war ein ganz besonderes Highlight für den Musikverein. Wir durften gemeinsam mit anderen Musikkapellen am Heldenplatz in Wien das Erntedankfest musikalisch umrahmen. Organisiert wurde das Fest von der österreichischen Jungbauernschaft. Am Samstagvormittag nutzten wir die Zeit, um an einer Führung in der Wiener Staatsoper teilzunehmen. Einmal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen wie alles abläuft, begeisterte Alt und Jung. Samstag und Sonntag nachmittags spielten wir ein Platzkonzert vor unzähligen Zuhörern aus Nah und Fern. Am Sonntag gab es zudem noch einen riesigen Umzug bei dem zahlreiche Festwägen und verschiedene Erntekronen zur Schau gestellt wurden. Die Stimmung am Heldenplatz mit ca. 280 000 Menschen war unglaublich und wir hatten ein Wochenende voller Spaß und positiver Eindrücke in unserer Bundeshauptstadt.

Ein besonderer Dank gilt David Süß und unserem Musikkollegen Jörg Kaltenecker, die es uns ermöglichten, am Erntedankfest in Wien spielen zu dürfen.

 

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. September 2015 um 18:11 Uhr
 
Musikantenbeachvolleyballtunier
Sonntag, den 16. August 2015 um 18:38 Uhr

Im Rahmen des „Fête en violette“ veranstaltete der Musikverein Biberbach ein Musikantenbeachvolleyballtunier, an dem wir teilgenommen haben. Topmotiviert und mit vollem Einsatz spielten Tobias Schmidt, Florian Hochstrasser, Sarah Mühlböck, Julia Kronberger und Christoph Kandutsch mit, um den Hauptgewinn - ein Fass Bier nach Hause zu holen. Am Ende konnten wir das Fass leider nicht für uns gewinnen, dennoch hatten wir eine Menge Spaß und konnten viele neue Bekanntschaften mit anderen Musikanten/Innen der Umgebung machen.

Wir gratulieren dem Musikverein Biberbach zu einem sehr gelungen und gemütlichen Musikfest. Das Fass holen wir uns einfach nächstes Jahr! :)

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. August 2015 um 19:50 Uhr
 
Sommerfest im Hofmühlpark
Dienstag, den 11. August 2015 um 09:26 Uhr

Um an den Erfolg unseres Vorjahres anknüpfen zu können, veranstalteten wir heuer erstmals unser Sommerfest im Hofmühlpark. An einem der heißesten Wochenenden im Jahr, heizte uns die Blasmusikgruppierung Pro Solist'y am Samstag Abend zusätzlich so richtig ein. Mit Blasmusikklängen der Extraklasse unterhielten die Oberösterreicher das Publikum. Am Sonntag beim Frühschoppen spielte der Musikverein St. Peter/Au unter der Leitung von Kapellmeister Robert Wieser. Von bekannten Märschen bis hin zu modernen Nummern war alles dabei und begeisterte, trotz der unangenehmen Temperaturen Jung und Alt. Für unsere jüngsten Besucher gab es am Nachmittag verschiedene musikalische Spiele, bei denen sie zum Beispiel unsere Musiktracht anprobieren durften. Ab 14.00 Uhr umrahmte die Gruppe Ferro Brass unser Sommerfest, bei der auch unser Kapellmeister Roman Pertl mitspielt. Somit hatten auch unsere Freunde aus St. Peter die Möglichkeit, ausgiebig zu tanzen und zu feiern.

Der Musikverein Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth möchte sich auch heuer wieder bei den zahlreichen Besuchern bedanken, die sich bei rund 35° Grad Zeit genommen haben, unser Fest zu besuchen.

Zudem ein herzliches Dankeschön an Pro Solist'y, dem Musikverein St. Peter/Au und an Ferro Brass für die exzellente musikalische Umrahmung.

Zum Schluss gilt noch ein besonderer Dank allen Helfern/Innen, aber ganz besonders unserem Obmann Markus Pajones; der mit seinem Team unser Sommerfest 2015 perfekt organisiert hat.

 

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. August 2015 um 18:27 Uhr
 
Schlosskonzert 2015
Sonntag, den 07. Juni 2015 um 19:05 Uhr

Ein herrvorragender Sommerabend, an dem alles zusammengepasst hat! ...wenn man eine Kurzbeschreibung für das diesjährige Schlosskonzert sucht, wäre dies wohl die treffendste Beschreibung. Bei tollem Wetter und mit ca. 450 Besuchern, fand heuer wieder im wundervollen Ambiente des Schlosses in Ulmerfeld das Konzert statt. Das durchwegs sehr moderne und abwechslungsreiche Programm bot zahlreiche Highlights, die heuer erstmals von unserem Musikkollegen Jörg Kaltenecker vorgestellt und von Roman Pertl und seinem Vertreter Kurt Wilfort dirigiert wurden. Ein besonderes Highlight war, dass unser Alt-Obmann Willi Kaltenecker für seine 23-jährige Obmannschaft zum Ehrenobmann des Vereins ernannt wurde. Hinter einem guten Obmann steht meistens auch eine starke Ehefrau, die in dieser langen Zeit tatkräftig unterstützt, beisteht und hilft. Deswegen verlieh der Verein auch Evelyn Kaltenecker das Vereinsabzeichen in Gold. Natürlich gab es an diesem lauen Sommerabend auch wieder Solodarbietungen, welche vom Publikum durch tosenden Applaus dementsprechend gewürdigt wurden. Die heurigen Solisten waren Christian Pajones (Flügelhorn), Veronika Zehetgruber (Tenorhorn), Michael Spreitzer (Tompete), Marlene Fragner (Saxofon) und Jürgen Schirmer (Trompete). Zwei Solisten sind zudem noch besonders hervorzuheben. Im Musikstück „Celtic Flutes“ präsentierten Sarah Mühlböck und Nina Salzmann auf der Querflöte was in Ihnen steckt. Besonders gefreut hat uns auch, dass der junge Salzburger und Komponist Christoph Brunauer den Weg nach Ulmerfeld gefunden hat, um seinen tollen Marsch "Mein Ostarrichi" selbst zu dirigieren. Der anhaltende Applaus nach der Zugabe, dem Marsch „Alte Kameraden“, bestätigte wieder einmal mehr die vielen Vorbereitungs- und Probenstunden die aufgrund des tollen Konzerts natürlich schnell in Vergessenheit geraten sind.


Danke an die vielen treuen Besucher, die uns das ganze Jahr immer so tatkräftig unterstützen und den Musikverein in seiner Arbeit durch einen vollen Schlosshof mehr als bestätigen.


Ein weiterer Dank gilt den zahlreichen Helfern, die in den Pausen und im Anschluss des Konzertes die Besucher immer so toll bewirten.

 

zu den Fotos

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Juni 2015 um 22:32 Uhr
 
Probenwochenende 2015
Sonntag, den 31. Mai 2015 um 18:42 Uhr

Die Vorbereitungen für das Schlosskonzert am 6. Juni 2015 laufen auf Hochtouren. Um den Besuchern wie in den Jahren zuvor ein Programm in ansprechender Qualität bieten zu können, verbrachten wir wieder unser alljährliches Probenwochenende im oberösterreichischen Hinterstoder auf der Edtbauernalm. Von Freitag, dem 29.05. bis Sonntag, dem 31.05. wurde im Landesjugendhaus fleißig geprobt und die Stücke fürs Konzert in Gesamt- sowie Registerproben einstudiert. Die Jugendherberge ist der ideale Austragungsort für ein solches Wochenende, denn neben dem sehr dicht gepackten Probenprogramm fand man auch Zeit für geselliges Beisammensein (Tischtennis, Karten- und Brettspiele, Fußball, etc…), was wiederum der Kameradschaft förderlich ist.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Team der Jugendherberge, die jedes Mal einen wesentlichen Beitrag zu einem gelungenen Probenwochenende leisten.

 

 

zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 31. Mai 2015 um 18:54 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 23

Wer ist online ?

Wir haben 16 Gäste online