Startseite Berichte
Schlossfest 2017
Freitag, den 18. August 2017 um 14:01 Uhr

Der Musikverein konnte am Montag und Dienstag den 14. bzw. 15.08.2016 wieder ein tolles Fest im Schloss Ulmerfeld veranstalten. Da das Wetter heuer den Ton angab, mussten wir auf den Ersatztermin ausweichen. Doch da war es dann perfekt. Der Schlosshof war an beiden Tagen voll mit Besuchern, die einige vergnügte Stunden genießen konnten. Auf den Erfolg vom Vorjahr organisierten Michael Spreitzer und Christoph Kandutsch mit Hilfe von der Musikjugend im Rahmen des Schlossfestes das 2. Riesen-Wuzzler Turnier auf der Schlosswiese. Heuer nahmen beim Turnier 8 Mannschaften teil, die alle topmotiviert und voller Freude Einsatz zeigten und jede Menge Spaß hatten. Herzliche Gratulation nochmal an den ASK Lisec Hausmening, die sich gegen alle Mannschaften durchsetzten und somit ein Fass Bier mit nach Hause nehmen konnten. Anschließend erlebten die Besucher einen geselligen Abend, begleitet durch das „Ybbstola Blech“, das tolle Unterhaltungsmusik zum Besten gab. Bei wolkenlosen Himmel und idealem Frühschoppenwetter füllte sich der Schlosshof auch am Dienstag bis auf den letzten Platz. Durch den Frühschoppen führte der Musikverein St. Marien aus Oberösterreich. Auch unsere jüngsten Besucher hatten die Möglichkeit, beim Spielenachmittag mit anderen Kindern zu basteln, sich schminken zu lassen. Instrumentenmemory zu spielen bzw. Blasmusikmandalas zu malen.

 

Der Musikverein möchte sich wie immer bei den zahlreichen treuen Besuchern bedanken. Ein großer Dank gilt auch Michael und Christoph für die Organisation des Riesen-Wuzzler Turniers. Wir bedanken uns auch bei allen Mannschaften, die sich Zeit genommen haben, um an diesem Turnier teil zunehmen. Zudem ein ganz großes Dankeschön an das „Ybbstola Blech“ und an den Musikverein St. Marien, für die musikalische Umrahmung unseres Schlossfestes.

 

 

 

Zu den Fotos


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. August 2017 um 14:06 Uhr
 
Musikantenbeachvolleyballturnier 2017
Freitag, den 18. August 2017 um 13:47 Uhr

Im Rahmen des „Fête en violette“ veranstaltete der Musikverein Biberbach ein Musikantenbeachvolleyballtunier, an dem wir teilgenommen haben. Topmotiviert und mit vollem Einsatz spielten Tobias Schmidt, Michael Spreitzer, Sarah Mühlböck, Marlene Fragner, Lukas Spreitzer und Christoph Kandutsch mit, um den Hauptgewinn - ein Fass Bier nach Hause zu holen - und das hat auch geklappt. Mit dem Gruppennamen "MV-UHN" spielten sie sich bis in Finale - das sie gegen unsere Nachbarkapelle Aschbach gewonnen haben. Jede Menge Spaß, viele neue Bekanntschaften mit anderen Musikanten/Innen der Umgebung, und den Hauptgewinn würden diesen Tag am besten beschreiben.

Wir gratulieren dem Musikverein Biberbach zu einem sehr gelungen und gemütlichen Musikfest. Herzlichen Dank auch für den Hauptgewinn - ein Fass Bier.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. August 2017 um 13:58 Uhr
 
Reif Manfred 50er
Sonntag, den 18. Juni 2017 um 12:47 Uhr

Am Samstag, den 18.6.2017 feierte unser Querflötist Manfred Reif seinen 50. Geburtstag. Manfred ist seit vielen Jahren schon aktives Mitglied beim Musikverein und begeisterter Musikschullehrer. Um sein Jubiläum zu feiern lud er den Musikverein nach Neuhofen/Ybbs ein, um kräftig darauf anzustoßen. Eine wirklich gemütliche Geburtstagsfeier mit bester Stimmung und gut gelaunten Gästen. Da Manfred in seiner Freizeit leidenschaftlich gern grillt, war natürlich auch für perfektes Essen gesorgt. Wir bedanken uns bei dir Manfred für diesen schönen Abend und für die wahnsinnig tolle Bewirtung!

 

 

Wir hoffen, dass du noch viele schöne und gemütliche Jahre bei uns im Musikverein hast. Somit wünschen wir dir nochmals alles Gute zu deinem 50. Geburtstag.


Zu den Fotos

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Juni 2017 um 12:57 Uhr
 
Schlosskonzert 2017
Sonntag, den 18. Juni 2017 um 12:32 Uhr

Bereits zum sechsten Mal konnte, aufgrund des hervorragenden Wetters, das Konzert des Musikvereins im Schlosshof vom Schloss Ulmerfeld stattfinden. Nicht nur das Wetter war hervorragend sondern auch die Anzahl der Besucher, bei denen wir uns wie immer recht herzlich für Ihre Treue dem Musikverein gegenüber bedanken wollen. Das durchwegs vielfältige Programm enthielt Highlights wie „The Magnificent Seven“, „Böhmische Liebe“ oder „Alpine Insprations“, die von Roman Pertl perfekt einstudiert wurden. Neben dem Musikverein spielte auch unser Jugendorchester zwei Stücke auf, die mit lautem Applaus belohnt wurden. Moderiert wurde das Konzert heuer von Jörg Kaltenecker und Theresa Zehetgruber, die einen kleinen Überblick über das Vereinsjahr gaben. Natürlich gab es an diesem lauen Sommerabend auch wieder Solodarbietungen, welche vom Publikum durch tosenden Applaus dementsprechend gewürdigt wurden. Unsere Fagottistin Sarah Mühlböck bot im modernen Stück „Mein Teddybär“ eine perfekte Vorstellung, während Christina Schmid in „Romanze im Park“ kräftig auf die Klaviertasten drückte und eine tolle Leistung darbot.

Bedanken möchten wir uns wie jedes Jahr bei allen Besuchern, die den Abend perfekt machten.

zu den Fotos

 

 
Probenwochenende 2017
Sonntag, den 18. Juni 2017 um 12:21 Uhr

Auch heuer veranstalteten wir wieder unser traditionelles Probenwochenende im Schloss Ulmerfeld, um uns auf das Schlosskonzert gut vorzubereiten. Der Wettergott meinte es auch wieder sehr gut mit uns, darum hatten wir die Möglichkeit im Freien zu proben und die Konzertstücke den letzten Schliff zu verpassen. Nach der Gesamtprobe am Freitag feierten wir anschließend mit einigen Geburtstagskindern, die uns Jause und Getränke spendierten. Am Samstag besuchten uns wieder erfahrene Referenten, die mit uns Registerproben gestalteten und uns wertvolle musikalische Tipps gaben, um unserer Spielleistung zu verbessern.

 

Wie jedes Jahr war dieses Probenwochenende nicht nur für die musikalische Seite sehr effektiv sondern auch für die Kameradschaft.

 

zu den Fotos

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Juni 2017 um 12:30 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 24

Wer ist online ?

Wir haben 10 Gäste online